News 2017
Im Dezember waren Coffee udn ich zusammen mit Kerstin und Willi auf der nationalen Ausstellung in Kassel.
Unter Birgit Pfeifer konnte Coffee die Gebrauchshundeklasse rocken. Das Rübchen fand es auch gar nicht so schlecht - er hat sich ne Menge Streicheleinheiten erbettelt, mehrfach toter Hund gespielt, sich unsterblich verliebt und wurde dann noch fürs rote Schleifchen gefeiert - da sag einer nochmal auf ner Ausstellung isses langweilig
Mitte Oktober haben wir die kleinen Fellgürkchen von Coffee und Ivy besucht.
Was für eine lustige bunte Truppe, alle total unterschiedlich, aber alle sowas von zum Fressen putzig. Mein Herz im Sturm hat allerdings der kleine Helmut erobert. (Keine Angst, das ist nur sein Arbeitstitel, er heißt nicht wirklich so). Der kleien Mann hatte einfach nur die Ruhe weg und war der absolute Moppel des Wurfs, aber mit so einem Charme, den hätte ich am liebsten gleich mitgenommen. Wir hoffen noch viel von Euch zu hören und wünschen Euch ne Menge Spaß mit Euren Familien !
Lich 2017 liegt hinter uns *puhhh*
Jedes Jahr wieder ein Marathon an Arbeit, aber dieses Mal hatte ich ja tatkräftige Unterstützung vom Dreamteam Kerstin, Silvia und Tami - das hat die Orga um so einiges leichter gemacht ! Da ich dieses Jahr auch nur "Sonderleiter" war, durfte Coffee auch ausgestellt werden, allerdings nicht von mir. Ich war hin und weg wie schön Coffee und Anna ihre Sache zusammen gemeistert haben - wie als ob sie noch nie was anderes zusammen gemacht hätten und sich seit Ewigkeiten kennen würden. Echt cool !
Seit 26. August sind die kleinen Ivy-Coffee Fellgürkchen auf der Welt. 4 Jungs und 3 Mädels halten Marleen jetzt auf Trab. Alle haben schon vor ihrer Geburt neue Gürkchen-Dompteure gefunden. Wir freuen uns sehr, dass wir die Bande ganz bald mal besuchen
Wir waren dann mal weg ..... 2 Wochen Bretagne liegen hinter uns - die Fahrt ist mit 11 Stunden zwar gruselig weit, aber es ist so wunderschön dort. Landschaftlich wirklich ein Traum, die alten Steinhäuschen und die ganzen Blumen überall - das macht wirklich was her. Nur mit der Anzahl der Kreisel haben sie es dort ein wenig übertrieben *grins*
einen Tag vor Urlaubsantritt haben wir noch einen allerletzten Abstecher bei den Böhnchen gemacht. Standfotos und Welpentest standen auf dem Programm - vielen lieben Dank an Ulli und Josh für Eure tatkräftige Unterstützung ! Extrem gefreut hat mich, dass die ganze Bande wirklich großes Interesse an Beute und am Apportieren hat - die machen wirklich Spaß die kleinen Starwaus und sind trotzdem alle sehr ausgeglichen - so muss das sein !
Coffee hatte am 25.06. reizenden Besuch von Ivy (Itchycoo Ivy vom Witzheldener Weiher)
und nun hoffen wir sehr, dass das kurzweilige Zusammentreffen auch Früchte getragen hat und viele kleine süße Fellgürkchen im August in die Wurfkiste purzeln. Anfragen gerne bei Marleen Baumann unter: www.juleikas.de
Die Coffeeböhnchen sind da!!!!
Am 27.05. hat Tessa 9 kleine Coffeeböhnchen auf die Welt gebracht, 8 Jungs und 1 Mädel. Alle 9 sind gesund und munter und Tessa geht es auch prima! Wir sind ganz aus dem Häusschen und freuen uns jetzt schon auf den ersten Besuch bei den Böhnchen.
Am 27.05. war die Wild-Pepper Truppe in Sachen Ausstellung in Markt Bibart unterwegs. 4 Hunde gemeldet und 4 Platzierungen abgeräumt - das war eindeutig erfolgreich !! Besonders freut mich natürlich der 1. Platz von Muffin in der Championklasse. Eigentlich hatte ich mir dort aufgrund der Konkurrenz nicht viel ausgerechnet, aber manchmal kommt es eben doch anders als man denkt. Es war seine 1. Ausstellung nach der Bandscheiben-OP und dann gleich so ein Comeback - das hat selbst mir die Tränchen in den Augen stehen lassen *schnüff* Ich bin einfach unendlich glücklich, dass es ihm wieder richtig gut geht und er wieder völlig fit in der Gegend rumtollt.
Coffee und ich haben auch mal wieder Ausstellungsluft geschnuppert. Wir waren zusammen mit mit der Verwandschaft Zazou und Mimmi in Dortmund und haben uns der übermächtigen ausländische Konkurrenz gestellt. Immerhin das V3 haben wir ergattert mit einem wirklich wunderschönen Bericht.
Super Nachrichten von Dagmar und Tessa. Sie waren beim Ultraschall und die Ärztin konnte ganz viele Fruchtanlagen entdecken. Wenn alles gut geht, wird Coffee also Ende Mai zum ersten Mal Papa. Wir freuen uns wie Bolle mit Dagmar und sind jetzt schon voller Vorfreude, den Nachwuchs besuchen zu dürfen.
Coffee hatte am 27. und 29.03. Damenbesuch von der süßen Tessa und war ganz hin und weg von ihr. Nun drücken wir alle Daumen und Pfoten, dass das Techtelmechtel auch Früchte getragen hat und bei Dagmar Jädtke (www.vom-elbbachtal.de) ganz viele kleine Tessa-Coffee Wurschtels in die Wurfkiste purzeln. Ganz vielen lieben Dank an unsere Uli, die uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat.
Das Möffelchen ist ganz fleißig in der Physiotherapie und war nun zum ersten Mal im Unterwasserlaufband. Es war sehr lustig mit anzuschauen wie eine Menge Fragezeichen über seinem Kopf kreisten. So ganz wollte es ihm nicht einleuchten wofür die Übung gut ist, aber wie er halt so ist, macht er trotzdem alles ganz artig und mit wedelnder Rute mit. Das komplette Fell ist wieder nachgewachsen und so ist ihm eigentlich nicht mehr viel anzusehen, außer dass die Muskulatur natürlich noch nicht wieder die Alte ist. Manchmal ist der kleine Clown sogar ein wenig zu übermütig und dann sticht ihn gewaltig der Hafer vor lauter Übermut, aber irgendwie auch verständlich nach der ganzen Schonerei.
Wir wünschen all unseren Freunden ein frohes und gesundes neues Jahr !! Wir sind leider nicht ganz so gut ins neue Jahr gekommen, da Muffin einen Bandscheibenvorfall hatte, der operiert werden musste. Die OP ist sehr gut verlaufen und nun gehen wir ganz brav einmal die Woche zur Physio und machen unsere Hausaufgaben. Unser ganzes Leben steht dadurch ein wenig Kopf, aber wir hoffen, dass das Möffelchen wieder ganz der Alte wird und schmerzfrei weiter durchs Leben tanzen kann.